szintillieren

szin|til|lie|ren 〈V. intr.; hataufleuchten, aufblitzen, flimmern, funkeln [<lat. scintillare „funken sprühen, flackern“]

* * *

szin|til|lie|ren <sw. V.; hat [lat. scintillare, zu: scintilla = Funke] (Physik, Astron.):
funkeln, leuchten, flimmern.

* * *

szin|til|lie|ren <sw. V.; hat [lat. scintillare, zu: scintilla = Funke] (Astron., Physik): funkeln, leuchten, flimmern.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Szintillieren — (lat.), funkeln, flimmern; Szintillation, Funkeln (der Fixsterne); auch Funkensprühen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • szintillieren — szin|til|lie|ren 〈V.〉 aufleuchten, aufblitzen, flimmern, funkeln [Etym.: <lat. scintillare »Funken sprühen, flackern«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • szintillieren — szin|til|lie|ren <aus gleichbed. lat. scintillare, eigtl. »Funken sprühen«, zu scintilla »Funke«> funkeln, leuchten, flimmern (Astron.; Phys.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • szintillieren — szin|til|lie|ren (funkeln) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Radioaktivität — Radioaktivität, eine von Sklodowska Curie in Paris (1898) eingeführte Bezeichnung für die Fähigkeit eines Körpers, dauernd spontan Becquerelstrahlen (s. d.) auszusenden, d. h. unsichtbare Strahlen, die dünne, undurchsichtige Stoffe durchdringen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Szintillation — Szin|til|la|ti|on 〈f. 20〉 das Aufblitzen, Schwanken von Lichtern, z. B. das Funkeln der Sterne, das Aufblitzen mineralischer Stoffe beim Auftreffen energiereicher Korpuskularstrahlung [→ szintillieren] * * * Szin|til|la|ti|on [↑ Szinti ] das… …   Universal-Lexikon

  • leuchten — 1. a) blinken, brennen, flackern, glühen, phosphoreszieren, scheinen, strahlen. b) blitzen, flimmern, funkeln, glänzen, glimmern, glitzern, schillern, schimmern, spiegeln; (geh.): flammen, flirren; (dichter.): gleißen; (Astron., Physik):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Szintigramm — Szin|ti|grạmm 〈n. 11〉 durch die Einwirkung radioaktiver Strahlung auf eine fluoreszierende Schicht erzeugtes Bild zur Untersuchung von Körpergeweben [<lat. scintillare „Funken sprühen“ + grch. gramma „Schriftzeichen“] * * * Szin|ti|grạmm,… …   Universal-Lexikon

  • Szintillator — Szin|til|la|tọr [↑ Szinti ], der; s, en: feste oder gelöste Stoffe, die unter Einwirkung energiereicher Strahlen szintillieren (↑ Szintillation), z. B. schwermetalldotierte Iodide von Alkalimetallen, Ca , Cd u. Zn Wolframate, Ag , Ni oder Cu… …   Universal-Lexikon

  • Szintigrafie — Szin|ti|gra|fie, Szintigraphie, die; , n [zu lat. scintillare ↑ (szintillieren) u. ↑ grafie] (Med.): Untersuchung u. Darstellung innerer Organe mithilfe von Szintigrammen …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.